Automatisiertes Investment mit KI-basierten Algorithmen.
Entwickelt in Deutschland.

Die Velvet-Story

Velvet wurde 2018 von Julius Franck-Oberaspach und Jonathan R. Hirsch in Stuttgart gegründet. Die Plattform Velvet AutoInvest entstand als eine Reaktion darauf, auch Privatanlegern automatisierte Handelssysteme verfügbar zu machen.

Der Grund: damals und selbst heute sind derartige Handelsalgorithmen meist nur institutionellen Anlegern, wie z.B. größeren Banken und Hedgefonds, zugänglich. Privatpersonen bleiben derart erfolgreiche Systeme meist verwehrt. Velvets Mission war und ist es noch heute, das Gebiet des automatisierten Handels im Sinne privater Anlager nachhaltig zu verändern. Unter anderem durch eine geringe Mindesteinlage ermöglicht es Velvet, dass alle Menschen gleichermaßen die Möglichkeit bekommen, leistungsstarke Algorithmen zu nutzen und somit das eigene bisherige Investmentportfolio zu übertrumpfen.

Da über 80% aller manuellen Anleger ihr Geld beim Handel ohne den Einsatz intelligenter automatisierter Algorithmen verlieren, schützt Velvet Anleger sogar vor dem Verlust ihrer Investitionen.

Auf der Plattform Velvet AutoInvest können Privatanleger die erfolgreichen automatisierten Algorithmen zum Handeln auswählen. Die Einrichtung und Aktivierung bedarf nur weniger Schritte, bevor der Algorithmus den automatisierten Handel beginnt. Manuelle Eingriffe sind anschließend nicht erforderlich.

Unsere Vision ist es, der global bedeutendste Anbieter von automatisierten Handelsalgorithmen auf Privatanleger-Ebene zu werden, die sich durch ihre Bedienfreundlichkeit auszeichnen und somit von allen Menschen gleichermaßen verwendet werden können.

Management

Julius Franck-Oberaspach

CEO

Jonathan R. Hirsch

CMO

Hagai Zisser

CTO

Daniel

David

Steve

Jacob

Benjamin

Partner

GESCHÄFTSPARTNER

FP Market
Tickmill
Fusion Market
Axi
Starrides_logo
Expat-Services_logo
whathappened_logo

LEGAL & COMPLIANCE

Intermark Audit Ltd, Shibolet & Co. Law Firm